Konfektion – Paketkomplettieren

 

Der Einfallsreichtum der Designer in Werbeagenturen verursacht, dass immer mehrere Pakete, Verpackungen oder Raumelementen eine Reihe von manuellen Tätigkeiten verlangen. Es betrifft besonders die originellen Projekte, die sowohl in kleinen Serien, als auch in Großserienproduktion realisiert werden.
Firma Argo Card verfügt über drei Hallen mit der Fläche von 1200 m2, in denen wir bis 100 Arbeitsstellen platzieren können. Die maximale tägliche Produktivität beträgt sogar 300 000 Pakete. Sehr gut organisierte Transportwege, sowohl aus den Produktionshallen, als auch aus dem Annahmelager, ermöglichen die Planung und Durchführung eines effektiven Konfektionsprozesses, der sowohl die Arbeit an eigenen Erzeugnissen, als auch anvertraute Materialien umfasst.
Ist die Einhaltung der besonderen Vertraulichkeit des Projektes erforderlich, können die Räume so umgestaltet werden, dass der technologische Prozess von den anderen parallelen Projekten getrennt bleibt. Auf der Basis der restriktiven Sicherheitspolitik bei Argo Card haben nur speziell ausgewählte Mitarbeiter den Zugang zu der geschlossenen Zone..
Zu den Grundtätigkeiten der Konfektionsabteilung bei Argo Card gehören:
 
•       Packen der Kundenprodukte in eigene oder fremde Verpackungen (Kartonverpackungen, Plastiktüten, Card-Case-Verpackungen, Flexi-Box, Schrumpffolie aus PVC und PE, damit ma das Produkt verbindet oder sichert),
•       Kartenapplikation auf einen Träger (Brief, Flugblatt oder andere Kundenunterlagen),
•       Aufkleben von selbstklebenden Etiketten, Aufkleber u.ä.,
•       Beilegen von Probestücken und Gratisexemplaren,
•       Multipack (die aus mehreren Produkten bestehen),
•      Vorbereitung der Werbesätze,
•       Kuvertieren (Briefe, Flugblätter in die Umschläge),
•       Auspacken und erneutes Verpacken von Produkten (Wechsel der Verpackung).
 
Die Konfektionsabteilung ist auch bereit, ungewöhnliche Aufträge zu erfüllen, die gute Organisation, Geschwindigkeit, Präzision und hohe Qualität verlangen.